Bücherstapel | Buch History |
Buch 626
 Nicht verliehen
Mindeststatus ProfessorNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Historische Romane

Piratin Fu


Robert H. Sperling


Besitzer
Name NummerFünf
Ort 51143 Köln
Status Referendar
Verliehen 20
Geliehen 10
Bucheinträge 219
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von NummerFünf Bücherstapel von NummerFünf Userprofil von NummerFünf


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBNKeine Angabe
Kaufpreis7.00 €
Ersch. Datum1955
Seiten248
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
20.00 cm x 13.00 cm x 2.00 cm
Gewicht272.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
Liebe und Haß auf gelber Erde,
ein Tatsachen Roman...

LESEPROBE:
Ich bin Fu, die Tigerin. Meine Landsleute sagen, ich hätte tausend Männer getötet. Das ist weit übertrieben. Trotzdem erheben sich alle Fischer im Perlflußdelta, wenn ich an Bord komme. Mit meinen sechsundzwanzig Jahren habe ich noch keine chinesische Frau gesehen, vor der Männer aufstehen. Ich meine gelbe, schlaue und mutvolle Männer, die zwischen Wasser und Himmel zu leben gewohnt sind.
Warum ich diesen Bericht schreibe? Weil ich Silberdollars brauche - und zugleich jemanden mit diesen Seiten an den Galgen bringen will. Mit jeder Zeile wird das Netz enger werden, und einer wird sich darin fangen. Man wird ihn auslöschen. Dann werde ich die volle Freude am Leben zurückgewinnen.
Vieles ist schon besser geworden. Ich kann wieder ungefährdet durch die engen, überfüllten Straßen von Hongkong gehen und in den prächtigen englischen Geschäften einkaufen. Das verdanke ich Mr. Six` vom Königlichen Polizeipräsidium. Ich nenne ihn nur so, weil er sechs Fuß groß ist. Eigentlich heißt er anders.
Daß ich ihm begegnen würde, wurde mir schon, als ich zwei Jahre alt war, von meiner Pflegemutter prophezeit. Sie gab mir damals zum erstenmal Eßstäbchen. Ich ergriff die beiden Hölzer mit meinen kleinen Händchen oben, am äußersten Ende. Da sagte sie voller Freude: » Ein großer Mann aus einer fernen Provinz wird einmal in dein Leben treten, Pfirsichblüte. « Das war mein Name damals. Hätte ich die Stäbchen: unten ergriffen, wäre vieles anders geworden. Das ahnte meine Pflegemutter nicht. Beglückt wusch sie mich und zog mir zur Feier meines Geburtstages ein frisches Leinenhöschen und ein blaues Jäckchen an.

Buch leihen (POST)
Punkte:0
Porto:1.70 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:0
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
Geshichte der Philosophie... von Johannes Hirschberger
Johannes Hirschberger
Geshichte der Philosophie...


Gruppen-Ex von Steffi von Wolff
Steffi von Wolff
Gruppen-Ex


Kischon´s beste Familieng... von Ephraim Kishon
Ephraim Kishon
Kischon´s beste Familieng...


Colorado Saga von James A. Michener
James A. Michener
Colorado Saga


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |