Bücherstapel | Buch History |
Buch 564
 Nicht verliehen
Mindeststatus ProfessorNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Satire

Ein Gott der Frechheit


Sten Nadolny


Besitzer
Name NummerFünf
Ort 51143 Köln
Status Referendar
Verliehen 20
Geliehen 10
Bucheinträge 219
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von NummerFünf Bücherstapel von NummerFünf Userprofil von NummerFünf


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBN3 492 22273 0
Kaufpreis8.90 €
Ersch. Datum1996
Seiten287
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
19.00 cm x 12.00 cm x 2.00 cm
Gewicht240.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
Hermes, der Bote zwischen den Welten, Gott der Kaufleute, der Diebe und der geraubten Küsse, kommt 1990 wieder in die Welt. Als Geliebter einer helläugigen Frau aus Sachsen-Anhalt durchkreuzt er staunend
die moderne Welt und erkennt, daß die Frechheit wieder in eine göttliche Tugend zurückverwandelt werden muß.

»Das Buch ist Märchen, Satire, Zeitkritik in einem, gespickt mit Zitaten und mit jener Leichtigkeit geschrieben, die sogar ernsthafte Dinge ungeheuer sympathisch macht.« Norddeutscher Rundfunk

Buch leihen (POST)
Punkte:0
Porto:1.60 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:0
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
Das Kindermädchen von Elisabeth Herrmann
Elisabeth Herrmann
Das Kindermädchen


Gone With The Wind ( Vom ... von Margaret Mitchell
Margaret Mitchell
Gone With The Wind ( Vom ...


Der Handel folgt dem Inge... von Herbert Gross
Herbert Gross
Der Handel folgt dem Inge...


Schwerelos von Ildiko von Kürthy
Ildiko von Kürthy
Schwerelos


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |