Bücherstapel | Buch History |
Buch 876
 Nicht verliehen
Mindeststatus Kein MindeststatusNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Hobby Bücher > Tiere > Hund

Hasso


Hans G Bentz


Besitzer
Name Buecherverleih
Ort 51143 Köln
Status Streber
Verliehen 4
Geliehen 9
Bucheinträge 50
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von Buecherverleih Bücherstapel von Buecherverleih Userprofil von Buecherverleih


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBNKeine Angabe
Kaufpreis4.00 €
Ersch. Datum1957
Seiten63
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
19.00 cm x 12.00 cm x 1.00 cm
Gewicht121.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
Ausschnitt aus dem Buch ( 1. Seite )

Den Schauplatz der Handlung m�ssen Sie sich folgenderma�en vorstellen: ein Kurort, der in einem Hochgebirgstal liegt. Er ist in seiner Art sehr eindrucksvoll mit seinem Bahnhof, in den die schweren elektrischen Lokomotiven die ungerupfEen Fremden hinein- und die gerupften wieder herausschleppen; mit den Reihen seiner neonverblauten Saisongesch�fte, dem Kurpark, der Kurkapelle (im Muschelgeh�use) und den vielen gro�en Privatvillen mit bekannten Namen auf den T�rschildern. Die ganz vornehmen Leute haben nat�rlich �berhaupt keine T�rschilder -
Aber wenn man dann aus all dieser Prominenz den Blick hochhebt, sieht man das Nebelhorn. Dreitausendf�nfhundert Meter hoch t�rmt es sich wie eine versteinerte Welle empor, deren oberen Rand der Schaum der Gletscher kr�nt.
Vor solcher Majest�t ist nat�rlich unser Kurort nichts als ein H�ufchen Staub in einer Erdrinne, gerade, da� man noch den Gebirgsbach erkennen kann, der ihn wie eine d�nne Silberader durchflie�t. Die herumwirbelnden Menschenbazillen bleiben v�llig unsichtbar, wie das so die Art der Bazillen ist, besonders der gef�hrlichen�
Dieser Vergleich k�nnte uns eigentlich entmutigen. Bazillen - hm -. Aber lebt dieser gewaltige Berg, dessen Erhabenheit uns gewisserma�en niederwalzt, nicht nur in der Vorstellung eben dieser Menschenbazillen? Er selbst ist sich seiner nicht bewu�t. Die Ameise nimmt ihn �berhaupt nicht wahr. Dem Bussard, dessen fahlbraune Schwingen gerade dort oben in der Sonne leuchten, ist er gleichg�ltig, weil sein Fernrohrauge nur nach Maus oder Hase lugt, und vor dem Auge Gottes, dem klaren, alles durchdringenden, dem Wahne der Vielheit entr�ckten - was ist da so ein Berg?
So ist alles im Tiefsten, H�chsten und Letzten subjektiv, und es kommt allein darauf an, was es f�r uns bedeutet und wen es gerade angeht. Sehen Sie mal genau dorthin, wo sich au�erhalb des Ortes das Tal verengt und der Bahndamm, der Weg und der Gebirgsbach in einem spitzen Winkel aufeinander zulaufen. Dort sehen Sie noch ein paar

Besonderheiten:
Sehr gut erhalten

Buch leihen (POST)
Punkte:2
Porto:1.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:2
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
Grow! your mind von Grow Redaktion
Grow Redaktion
Grow! your mind


Von Lichtern gejagt von Paul Stanton
Paul Stanton
Von Lichtern gejagt


Gruppen-Ex von Steffi von Wolff
Steffi von Wolff
Gruppen-Ex


Schneider himmlischer Hos... von Daniele Varè
Daniele Varè
Schneider himmlischer Hos...


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |