Bücherstapel | Buch History |
Buch 633
 Nicht verliehen
Mindeststatus ProfessorNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Sonstige Romane

Die verborgene Blume/ Elefanten in Burmas Dschungeln / Der Schrei der Mütter /Betty kann alles


Pearl S. Buck / John H. Williams / Morton Thompson / Betty MacDonald


Besitzer
Name NummerFünf
Ort 51143 Köln
Status Referendar
Verliehen 20
Geliehen 10
Bucheinträge 219
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von NummerFünf Bücherstapel von NummerFünf Userprofil von NummerFünf


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBNKeine Angabe
Kaufpreis10.00 €
Ersch. Datum1955
Seiten502
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
19.00 cm x 14.00 cm x 4.00 cm
Gewicht450.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
IM JAHRE 1945 eroberte sich eine bis dahin unbekannte kleine, rothaarige Frau, Betty MacDonald, im Sturm einen Platz auf der Liste der Bestseller - und in den Herzen der Leser in Amerika und Europa. Das Buch, ein vergnügtes Stück eigener Lebensgeschichte, hieß »Das Ei und ich«. Nach ein paar Monaten hatte die Autorin nicht nur ein Vermögen verdient, sondern Hunderttausende von Lesern verlangten stürmisch, mehr, viel mehr von Betty MacDonalds gar nicht so privatem Privatleben zu erfahren.
Betty MacDonald ist inzwischen aus der amerikanischen Literatur nicht mehr wegzudenken. In »The Plague and 1« hat sie gezeigt, daß selbst ein Sanatorium für Tuberkulose seine komischen Seiten hat - man muß sie nur sehen. Bald darauf steckte sie in zwei Kinderbüchern alle Welt mit. dem Frohsinn an, der in ihrer eigenen großen Familie herrschte. Und schließlich erschien »Betty kann alles«, wieder ein Bestseller, in welchem sie uns von neuem vor Augen führt, was für ein Hauptspaß es ist, Betty MacDonald zu sein.
Betty MacDonald kam als Betty Bard, Tochter eines Bergbauingenieurs, in Bouldcr in Colorado zur Welt und verlebte ihre Kindheit in vielen Bergbaustädten zwischen Mexiko und Montana, bis sich die große, immer vergnügte Familie in Seattle im Staat Washington niederließ. Betty Bard heiratete mit achtzehn Jahren und begann ihr Leben auf jener Hühnerfarm, die sie in »Das Ei und ich« unsterblich gemacht hat. Was sie dann weiter erlebte, schildert »Betty kann alles«.

Buch leihen (POST)
Punkte:0
Porto:1.70 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:0
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
See Jane Score von Rachel Gibson
Rachel Gibson
See Jane Score


Denn Der Wind kann nicht ... von Robert Mason
Robert Mason
Denn Der Wind kann nicht ...


Kurtulus Savasi`nda Kürt ... von Dogu Perincek
Dogu Perincek
Kurtulus Savasi`nda Kürt ...


DEYIMLER VE ATASÖZLERI SÖ... von Mehmet Dikmen
Mehmet Dikmen
DEYIMLER VE ATASÖZLERI SÖ...


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |