Bücherstapel | Buch History |
Buch 629
 Nicht verliehen
Mindeststatus ProfessorNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Liebesromane

Drei Häfen


F. van Wyck Mason


Besitzer
Name NummerFünf
Ort 51143 Köln
Status Referendar
Verliehen 20
Geliehen 10
Bucheinträge 219
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von NummerFünf Bücherstapel von NummerFünf Userprofil von NummerFünf


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBNKeine Angabe
Kaufpreis11.00 €
Ersch. Datum1956
Seiten600
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
22.00 cm x 15.00 cm x 4.00 cm
Gewicht470.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
LESEPROBE:
Rob Ashton war es klar geworden, daß er als junger Kerl von sechsundzwanzig Jahren in der letzten Zeit den Mund recht voll genommen hatte. Zu heiraten und wenige Monate danach sein erstes Schiff zu bauen, war, selbst mit sehr viel Glück, eine große Sache. War es eine Herausforderung des Schicksals? Zwar war seine Frau - obgleich kaum siebzehnjährig - recht vernünftig, gesund und fröhlich, und er war überzeugt, daß Peggy ihn herzlich liebte. Was nun die neue Brigg anbetraf, so gab es feste Pläne für sie ... Sie? Er schmunzelte - das klang ja wie Polygamie, es mit zwei Weiblichkeiten gleichzeitig zu halten. Vielleicht war das die Erklärung dafür, daß Frauen und Schiffe sich oft feindlich waren. Das Blut schoß ihm in die frischen Wangen. Er durfte doch wohl hoffen, daß Peggy und die Brigg sich vertragen würden. Es war anzunehmen, denn beide waren aus erstklassigem Material.
Vom scharfen Westwind erfaßt, kauerte er sich tiefer neben das Steuer des kleinen Segelschiffes. Da er kein Gespräch zu führen brauchte, hatte er Muße, noch einmal den Schoner zu bewundern, der im Dock von Wilder & Son lag. Der Tonneninhalt des Schiffes war zweifellos größer als der seiner Brigg, deren Kiellegung er in der vergangenen Woche beaufsichtigt hatte - vielleicht fünfzig Tonnen mehr.
Der Schoner mochte größer sein, doch Rob konnte keine Spur von Originalität daran entdecken; was er vermißte, war die elegante Linienführung, die sein Schiff auszeichnete. Er war überzeugt, daß Peggy ihm darin recht geben würde. Sie hatte in müßigen Augen. blicken eine hübsche Skizze gezeichnet....

Buch leihen (POST)
Punkte:0
Porto:1.80 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:0
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
Die perfekte Fußballbraut von Carola Kupfer/Christine Weiner
Carola Kupfer/Christine Weiner
Die perfekte Fußballbraut


Ein Leben in Carolina von Francis Griswold
Francis Griswold
Ein Leben in Carolina


Geliebte Katze Nr.9 Septe... von ursula birr
ursula birr
Geliebte Katze Nr.9 Septe...


Unsere tägliche Krise gib... von Sky & Mirja du Mont
Sky & Mirja du Mont
Unsere tägliche Krise gib...


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |