Rubrik
Alle Kategorien
  > Belletristik (438)
    > Romane/Erzählung... (300)
      > Sonstige Romane (51)



Alte Bücher

Ranking-Hits
Bücherstapel | Buch History |
Buch 614
 Nicht verliehen
Mindeststatus ProfessorNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Sonstige Romane

Wo der Ahorn Früchte trägt


Bernard Clavel


Besitzer
Name NummerFünf
Ort 51143 Köln
Status Referendar
Verliehen 20
Geliehen 10
Bucheinträge 219
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von NummerFünf Bücherstapel von NummerFünf Userprofil von NummerFünf


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBN3 7951 1062 9
Kaufpreis9.00 €
Ersch. Datum1988
Seiten270
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
21.00 cm x 14.00 cm x 2.00 cm
Gewicht410.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
Bernard Clavel wurde am 29. Mai 1923 in Lons-le-Saunier/ Frankreich geboren. Er veröffentlichte mehr als 50 Bücher (darunter auch Gedichte und Kinderbücher), die in rund 20 Sprachen übersetzt wurden. Einige erreichten Auflagen von mehreren Millionen Exemplaren allein in Frankreich.
Er erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. den Goncourt- Preis, und war von 1971 bis 1977 Mitglied der Academie Goncourt. Mehrere seiner Bücher wurden verfilmt.


Der französische Bestsellerautor und Goncourt-Preisträger Bernard Clavel, dessen Romane in rund zwanzig Sprachen übersetzt wurden, beginnt mit diesem Buch seinen Romanzyklus >Das Reich des NordensWo der Ahorn Früchte trägt< weckt die Sehnsucht nach Weite und unberührter Natur, strahlt die Faszination eines harten, aber intensiv erlebten Daseins aus.
Pioniere, Abenteurer wider Willen sind die Robillards, die in den hohen Norden Kanadas vordringen, um für sich und ihre Kinder ein besseres Leben zu finden. Ihre neue Heimat ist eine kleine Siedlung mit wenigen Baracken am Harricana- Strom, wo eine Eisenbahnlinie entsteht, die-den Atlantik mit dem Pazifik verbinden soll. Trotz härtester Bedingungen und vieler Rückschläge gelingt es den Robillards, zu bescheidenem Wohlstand zu kommen.
Eindringlich und sinnlich schildert Bernard Clavel die ungezügelte Natur. Sie ist Paradies, Wagnis und gefährlicher Gegner für die Menschen, die sich in ihr behaupten müssen und doch in Einklang mit ihr leben.

Buch leihen (POST)
Punkte:0
Porto:1.60 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:0
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
99 Bektaschi Witze - 99 B... von Ali Duran Gülcicek und Rüdiger...
Ali Duran Gülcicek und Rüdiger...
99 Bektaschi Witze - 99 B...


SPQR - Ein Krimi aus dem ... von John Maddox Roberts
John Maddox Roberts
SPQR - Ein Krimi aus dem ...


PC Welt von PC Welt Redaktion
PC Welt Redaktion
PC Welt


Der Weg den wir gingen von Bernard Klieger
Bernard Klieger
Der Weg den wir gingen


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |