Bücherstapel | Buch History |
Buch 589
 Nicht verliehen
Mindeststatus ProfessorNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Heimatromane

Tulipan und die Frauen


Hermann Eris Busse


Besitzer
Name NummerFünf
Ort 51143 Köln
Status Referendar
Verliehen 20
Geliehen 10
Bucheinträge 219
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von NummerFünf Bücherstapel von NummerFünf Userprofil von NummerFünf


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBNKeine Angabe
Kaufpreis11.00 €
Ersch. Datum1952
Seiten322
Auflage10

Höhe / Breite / Tiefe
19.00 cm x 13.00 cm x 3.00 cm
Gewicht360.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
Busse war der Sohn eines Schreinermeisters. Er wurde Volksschullehrer und Professor. Als musisch Interessierter befasste er sich bald mit den Kunstschätzen seiner badischen Heimat und wurde in den 20er Jahren Leiter des Vereins Badische Heimat. Als solcher machte er sich um die Dokumentation und Sicherung von Kunstschätzen und um das Volksbrauchtum, besonders Trachten und Fastnachtsbrauchtum, verdient. Er regte Narrenschauen und Narrentreffen im oberschwäbischen Gebiet an. Für das an Bildstöcken reiche Land zwischen Main, Tauber und Neckar prägte er den Namen -Madonnenländchen-. Er verfasste zahlreiche landeskundliche Beiträge in den Jahresheften Badische Heimat. Daneben begann Busse auch Romane und Erzählungen zu schreiben, die ebenfalls alle inhaltlich mit dem Land Baden verknüpft sind.

Busse erhielt 1939 den Johann-Peter-Hebel-Preis.

Buch leihen (POST)
Punkte:0
Porto:1.60 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:0
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
Karrierefaktor Souveränit... von Theo Bergauer
Theo Bergauer
Karrierefaktor Souveränit...


Da ist gut Pferd sein von Fritz Knippenberg
Fritz Knippenberg
Da ist gut Pferd sein


Die Hochzeitsschwindlerin von Noah Hawley
Noah Hawley
Die Hochzeitsschwindlerin


Das Glück erzählt sich ni... von Frédérique Hébrard
Frédérique Hébrard
Das Glück erzählt sich ni...


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |