Bücherstapel | Buch History |
Buch 1297
 Nicht verliehen
Mindeststatus Kein MindeststatusNur an Freunde verleihen Nein Buchstatus frei
Rubrik > Belletristik > Romane/Erzählungen > Historische Romane

Der Flug des Feuervogels


E. W. Heine


Besitzer
Name Buechereule
Ort 0 Neusser Str. 454
Status Abschreiber
Verliehen 0
Geliehen 0
Bucheinträge 1
Nachricht senden Freundschaft anbieten Freunde von Buechereule Bücherstapel von Buechereule Userprofil von Buechereule


Buchdaten
SpracheGerman
AntiquariatNein
BestsellerNein
ISBN344273312X
Kaufpreis5.00 €
Ersch. Datum2004
Seiten411
Auflage1

Höhe / Breite / Tiefe
18.50 cm x 11.50 cm x 2.50 cm
Gewicht357.00 Gramm

Beschreibung / Besonderheiten
Unzählige Leser haben sich bereits auf den "Flug des Feuervogels" mitnehmen lassen. In diesem "prallen Schmöker für alle, die alles wollen: Spannung, Spaß und Seelen-Schokolade" (SWR) erzählt Erfolgsautor E.W. Heine die Geschichte der schönen Jüdin Judith und des Christen Attila. Sie leben im Rothenburg ob der Tauber des 14. Jahrhunderts, dem der berühmte Bürgermeister Heinrich Toppler Wohlstand und Toleranz gebracht hat. Doch jetzt bedroht ein Feuerteufel die Stadt, und die Liebenden werden in einen Strudel aus Hass, Aberglauben und Machtgier hineingerissen. Heines packender Roman, der auf exakt recherchierten Fakten beruht, berichtet von starken Frauen und lebensklugen Männern, die ihrer Zeit gefährlich weit voraus sind. Eine atemberaubende Geschichte, überbordend in ihren Bildern, deftig in der Sprache und mit einem furiosen Finale.

Buch leihen (POST)
Punkte:1
Porto:1.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.

Buch leihen (REGIO)
Punkte:1
Porto:0.00 €

Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Buch zu entleihen.


Dieses Buch bei Amazon kaufen
Bücherwurm der Woche
nicht viel los

Zufallsbücher
Backfields von Sheila Kaye-Smith
Sheila Kaye-Smith
Backfields


Gefecht in fünf Gängen von Christine Eichel
Christine Eichel
Gefecht in fünf Gängen


Wilhelm Tell von Friedrich Schiller
Friedrich Schiller
Wilhelm Tell


Sie nannten ihn Malcolm X von James Baldwin
James Baldwin
Sie nannten ihn Malcolm X


Hilfe | AGB | Grundsätze | FAQs | Impressum | Presse & Partner | Datenschutzbestimmungen |